28 Mai. - 2. Juni 2019

 

Am Dienstag 28. april um 19.00 Uhr fängt unser Rumregatta-Törn an. Dieser Törn beinhaltet 3 Regatten und garantiert größten Segelspaß. Der Törn geht bis Sonntagnachmittag 2. Mai. Meistens ist dieser Törn bald voll mit "Wiederholungstätern". Bei Interesse an einem Platz bei diesem Törn, sollte er nicht schnell vollgebucht sein, einfach eine Email schreiben an mail(at)dealbertha.de


Angebote Individualreisen

Hier sind sie, unsere Einzelbuchertouren 2019.

Wenn Ihr eine Gelegenheit sucht, um gut auf's Wasser zu kommen und wundervolle Natur zu erleben: Besser und abwechslungsreicher als die Touren in der nächsten Saison kann man es kaum anbieten.
Vom einsamen Watt bis zur dänischen Hauptstadt, vom Eltern-Kind-Törn bis zur Wetter-Tour reicht unser Angebot. Da sollte für jeden etwas dabei sein!

Auf welchem Törn fahrt Ihr mit?

Individualreisen im Booklet

Einzelbucherheft_2019.pdf


15. - 24. März 2019, 9 Tage

Der „Early-Bird-Törn“ Saison-Startschuss
Eine ganz besondere Wattenmeer-Fahrt

An Bord: Freitag, 19 Uhr in Glückstadt
Von Bord: Sonntag, 10 Uhr in Groningen (NL)

Törnbeschreibung:
Auch in 2019 ist der Early-Bird wieder unser erster Törn! Wir finden es super dass es so viele Leute gibt, die schon in März das Segelerlebnis auf dem Watt genießen wollen. Zusammen bringen wir die „De Albertha“ nach Groningen auf die Werft und nehmen uns dafür wieder 9 Tage Zeit. Wir müssen es in 2019 unbedingt schaffen uns mal wieder trockenfallen zu lassen. Die Elbe, das Wattenmeer, die friesischen Inseln, Ems Dollart und die Gewässer der Provinz und der Stadt Groningen werden erkundet. Sauber gefegte Himmel, frischer Wind, viele Stunden ohne dass man andere Schiffe sieht. Start am Freitagabend in Glückstadt: Kennenlernen, gemütlicher Abend. Am Samstag geht es dann los: Auf welche Inseln wir festmachen werden; Wangerooge, Spiekeroog, Langeoog, Norderney oder Borkum hängt ab von Strömung und Wetter. Vielleicht sind Festlandhäfen wie Neuharlingersiel oder Greetsiel auch dabei. Über Ems Dollart, Delfzijl mit der Seeschleuse und die Groninger Kanäle endet der Törn schließlich in Groningen – eine wundervolle Stadt! Wir werden uns natürlich gut anziehen müssen. Die ersten Tage mit frühlingshaftem Sonnenschein sind aber einfach unschlagbar. Sonntag gibt es noch die Möglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmittel wieder gut nach Hause zu kommen. Wenn erwünscht, unterstützen wir bei der Organisation.

Keine Vorkenntnisse erforderlich - nur die Lust zu gemeinsamem Segeln!   Betreff der Unterbringung werden wir alles versuchen, um eventuelleWünsche zu berücksichtigen!

Leistungsbeschreibung:
Im Preis inbegriffen ist die Miete des Schiffes inkl. der Besatzung, die mit Freude ins Segeln unterweist. Zum Preis hinzu kommt die „Bordkasse“: Verpflegung, Hafengelder und Endreinigung (110,- Euro). Das Kochen wird in der Gruppe organisiert. Einkauf/Speiseplan durch uns.

Kosten:355,- € pro Person. (Bordkasse extra, Vermittlungsprovision enthalten)

 

 

 


5. - 14. April 2019, 9 Tage

“Beautiful Bird; frisch von der Werft über Kanal, Ems, Watt,
                           Elbe und Nord-Ostsee-Kanal“
                    - Überführung zur Sommerheimat 

An Bord: Freitag, 19 Uhr in Groningen (NL)
Von Bord: Sonntag, 10 Uhr in Laboe

Törnbeschreibung:
In 2019 segeln wir direkt von der Werft, frisch gestrichen, wieder Richtung „Sommerheimathafen“ Laboe. Wir fahren von Groningen über die Kanäle nach Delfzijl mit der Seeschleuse zur Ems. Mit der Ebbe segeln wir Ems-abwärts und befinden uns schon im deutschen Watt. Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog, Wangerooge – einig dieser tollen Inseln können wir dann ansegeln! Dazu die alten, pittoresken Fischereihäfen wie z.B. Carolinensiel, Neuharlingersiel oder Greetsiel- und natürlich ankern aufs Watt – in dieser Zeit noch ein herrlich einsamer Naturraum. Vielleicht mal Trockenfallen, vielleicht mal eine Wattwanderung vom Schiff aus oder sogar Muscheln sammeln. Na, und dann in die Elbe hinein. Die weite Elbmündung, immer dichter werdender Verkehr der Großschifffahrt und dann festmachen in Cuxhaven oder vielleicht noch mal weiter nach Glückstadt. Dann die spannende Fahrt durch die alte See-Schleuse in Brunsbüttel weiter über Rendsburg mit dem leckeren (ersten) Eisbecher nach Kiel und Laboe. Wir werden den Törn am Sonntag so beenden dass alle am gleichen Tag wieder mit öffentlichen Verkehrsmitteln bis nach Hause kommen. Es sei denn man segelt auch den Ostertörn mit uns!

Betreff der Unterbringung werden wir alles versuchen, um eventuelle Wünsche zu berücksichtigen!

Leistungsbeschreibung:
Im Preis inbegriffen ist die Miete des Schiffes inkl. der Besatzung, die mit Freude ins Segeln unterweist. Zum Preis hinzu kommt die „Bordkasse“: Verpflegung, Hafengelder und Endreinigung (110,- Euro). Das Kochen wird in der Gruppe organisiert. Einkauf/Speiseplan durch uns.

Kosten: 375,- € pro Person. (Bordkasse extra, Vermittlungsprovision enthalten)

 


14. - 22. April 2019, 8 Tage

“Ostern in Dänemark; wird der Osterhase uns da was verstecken?“
- Die netten kleinen Insel erwarten uns -

An Bord: Sonntag, 19 Uhr in Laboe
Von Bord: Montag, 13 Uhr in Laboe

Törnbeschreibung:

Wir sind auf der Ostsee! Jetzt können wir die netten Seiten von klarem Wasser ohne Tide erfahren! Auf geht’s! Wir wollen in Laboe starten, abends gemütlich an Bord und ins Schiff einleben. Samstagmorgen dann direkt los, und ab in die dänische Südsee (Oder erst in die Schlei?...), jedenfalls schön segeln und hinaus aufs Meer!

Kleine (noch leere) Häfen entdecken, vielleicht das erste Bad in der Ostsee, die schmalen Fahrwasser zwischen den dänischen Inseln, vielleicht mal eine Ankernacht in einer stillen Bucht…Kommt Ihr mit?

Betreff der Unterbringung werden wir alles versuchen, um eventuelle Wünsche zu berücksichtigen!

Leistungsbeschreibung:
Im Preis inbegriffen ist die Miete des Schiffes inkl. der Besatzung, die mit Freude ins Segeln unterweist. Zum Preis hinzu kommt die „Bordkasse“:Verpflegung, Hafengelder und Endreinigung (105,- Euro).Das Kochen wird in der Gruppe organisiert. Einkauf/Speiseplan durch uns.

Kosten:
320,- € pro Person all inklusive. (Bordkasse extra, Vermittlungsprovision enthalten)

 


17. - 19. Mai 2019, Wochenende

“Das berühmte Eltern-Kind-Wochenende“
- Großes Schiffsabenteuer für die Kids -

An Bord: Freitag, 19 Uhr in Laboe
Von Bord: Sonntag, 14 Uhr in Laboe 

Törnbeschreibung:
Vor 10 Jahre haben wir das erste Mal ein Wochenende für Eltern mit Kindern angeboten (Oma bzw. Opa mit Enkel, oder großer Schwester mit kleiner Bruder usw. geht auch…), und es war von Anfang an ein Törn, der große Begeisterung erntete. Alles an Bord richten wir auf das Segeln mit den Kids aus. Alles geht etwas langsamer, aber alles wird miteinander getan, die Kinder sind voll eingebunden, sodass es immer ein echtes, gemeinsam erlebtes Abenteuer-Wochenende ist. Immer wieder richtig toll! Beim Frühstück stecken alle den Kopf über der Seekarte zusammen und es wird geplant. Dann hinaus aus dem Hafen und gemeinsam die Segel gesetzt - die Piraten bringen ihr schnelles Schiff an den Wind! Das eine oder andere Segelmanöver unterwegs, ansonsten die Seeluft genießen und vielleicht mal eine Runde mit dem Beiboot drehen. Angekommen im Hafen muss, klar, erst einmal erkundet werden. Ab zum Strand! Vielleicht Wikingerschach am Kai, vielleicht eine Krebs-Jagd-Tour. Abends dann gemeinsames Abendessen in der Messe, da kreisen dann die Geschichten und bestimmt finden sich auch Spielegruppen zusammen. So kann ein Tag dieses Wochenendes aussehen. Absolut keine Vorkenntnisse erforderlich - lediglich die Lust zum gemeinsamen Segeln und dazu, mit den Kids etwas Tolles zu erleben! Auch für kleinere Kinder geeignet!Betreff der Unterbringung: Familien bekommen gemeinsame Kabinen.

Leistungsbeschreibung:
Wir sorgen für Euch für ein tolles Wochenende und machen alles an Bord mit Euch gemeinsam. Der Einkauf erfolgt durch die Schiffs-Crew, und wir werden dafür sorgen, dass es lecker (kidsgerechte) Mahlzeiten gibt. Zum Preis hinzu kommt die „Bordkasse“: Verpflegung, Hafengelder und Endreinigung (24,- Euro).

Kosten:
150,- € pro Erwachsene, 80,- € pro Kind (Bordkasse extra, Vermittlungsprovision enthalten)

 


Pfingsten 2019?

Mal schauen. Im Augenblick ist da eine Gruppenoption.

Wird das keine feste Buchung, dann.....


16. - 27. September 2019, 12 Tage

“Der Große Drei-Insel-Törn: Hiddensee-Rügen-Usedom
- die schönste deutsche Ostseeregion"-

An Bord: Montag, 19 Uhr in Stralsund
Von Bord: Freitag, ca. 13 Uhr in Stralsund

Törnbeschreibung:
Das ist echt eine fabelhafte Reise! Teilnehmer aus 2016 und 2018 schwärmen noch immer davon! Fast zwei Wochen nehmen wir uns Zeit für die Inselwelt um Rügen. Diese Zeit reicht für eine tolle Große Runde um den Inseln und nach Polen!Start im Strelasund und hinauf nach Hiddensee, der wohl schönsten deutschen Insel. Von dort an Rügens Nordküste entlang, Kap Arkona und die Kreidefelsen passierend, nach Sassnitz.Von dort in den Greifswalder Bodden, an den Naturinseln Ruden und die Oie vorbei. Usedoms Nord-Ostküste hinab und bis nach Polen (Swinemünde) und durch die Swina ins Stettiner Haff und die Achterwasser hinter Usedom. Auf der Peene gen Norden, vorüber an Peenemünde und wieder in die Bodden: Hansestadt Greifswald, Lauterbach… und retour nach Stralsund. Naja, wie das Wetter es so will – vielleicht auch die Runde anders herum… In jedem Fall ein Fahrgebiet, wie es schöner und abwechslungsreicher nicht sein kann – die tollsten Häfen und Küsten, wunderbare Pflanzen- und Tierwelt mit Kraniche und imposanten Seeadler!

Es sind natürlich keine Vorkenntnisse erforderlich - lediglich die Lust zumgemeinsamen Segeln und Erleben! Betreff der Unterbringung werden wir alles versuchen, um eventuelle Wünsche zu berücksichtigen!

Leistungsbeschreibung:
Im Preis inbegriffen ist die Miete des Schiffes inkl. der Besatzung, die mit Freude ins Segeln unterweist. Zum Preis hinzu kommt die „Bordkasse“: Verpflegung, Hafengelder und Endreinigung (165,- Euro). Das Kochen wird in der Gruppe organisiert. Einkauf/Speiseplan durch uns.

Kosten:
630,- € pro Person. (Bordkasse extra, Vermittlungsprovision enthalten)