Die ersten richtigen Törns

Wir sind so froh, dass wir jetzt wieder mit Euch segeln dürfen. Seit ca. Mitte Juli fahren wir wieder Mehrtagestouren mit unseren Gästen - zwar mit einigen Besonderheiten, wie Folien zwischen den Tischen, aber auch trotz der momentanen Situation ist es so, dass wir uns riesig darüber freuen, wieder mit Euch fahren zu dürfen und wir genießen die Zeit auf der Ostsee.

In diesem Augenblick liegen wir in Ærøskøbing auf der dänischen Insel Ærø. Unsere aktuelle Gruppe sind Einzelbucher unseres Spätsommertörns, die noch bis Sonntag an Bord bleiben und uns dann in Laboe wieder verlassen.

Etwas "andere" Kieler Woche und Crew

Trotz der Corona-Situation fand in diesem Jahr wieder eine (ganze besondere) Kieler Woche statt. Dennoch haben uns die Kurztörns viel Spaß gemacht. Leider bot sich auf der Kieler Förde ein etwas anderes Bild als sonst, da nur wenige von unseren deutschen Kollegen dort waren und allgemein weniger Schiffsverkehr herrschte. Aber wir hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder ein Bild voller Segelschiffe genießen können. Obwohl es recht ruhig auf dem Wasser war und obwohl wir einige Maßnahmen wegen des Coronavirus treffen mussten, haben wir viele positive Rückmeldungen bekommen und hoffen, dass es auch allen Anderen gefallen hat.

Aufgrund der Vielzahl an Gästen und um ständig voll schiffstechnisch handeln zu können sind wir auf den Sails immer mit einer deutlich größeren Besatzung unterwegs. Nach der Sail sind wir aktuell also nur noch mit unserem Skipper/Eigner Dick, der Matrosin Saskia (einige kennen sie bestimmmt auch schon aus vorangegangenen Törns) und unserer Nachwuchsmatrosin und Teefee, Lili, an Bord. Saskia segelt schon seit einiger Zeit immer mal auf der De Albertha und bleibt auf dem Vordeck immer die Ruhe selbst.

Jetzt seid ihr soweit erstmal wieder auf dem Laufenden...

 

Zum Abschluss allerdings, möchten wir noch einmal:

Pascal, André, Saskia, Lili, vor Allem aber auch Kai und Andrea für die wunderbare Unterstützung während der Kieler Woche 2020 bedanken! Ihr wart der Hammer!