Freundestörn in die dänische Südsee

 

Hallo ihr lieben,

wir lassen auch wieder etwas von uns hören. Seit Freitag haben wir einer Freundegruppe an Bord, mit der wir jetzt eine Woche durch die dänische Südsee fahren ( Juhuuu!!). Nach der Kieler Woche hatten wir erstmal ein paar Tage Zeit, die wir für das Streichen des Gaffelbaumes mit Percoleum genutzt haben. Außerdem hatten wir am Dienstag ein paar Männer an Bord, die unseren Kompass neu eingestellt (kompensiert) haben und die haben auch festgestellt, dass er noch super funktioniert.

Seit Freitag haben wir also jetzt eine neue Gruppe an Bord, mit der wir gestern

mit gerefften Großsegel, Fock und dem Außenklüver zwischendurch 8,5 Knoten nach Marstal gesegelt sind. Es hat uns bei dem Wind und den "Maschinen", die wir als Gäste haben, mal eben den Niederholer vom Außenklüver zerrissen. Hoppala. Heute Morgen sind wir dann nach dem Frühstück mit einem doppelt gerefften Großsegel, aber doch immerhin über 7 Knoten von Marstal nach Lundeborg geflogen, wo wir dank einer frühen Ankunft auch noch einen entspannten Nachmittag verbringen konnten.